Language switcher

Search form

DIE FINALISIERUNG DES BASEL-III-REFORMPAKETS:

Sub Header

DIE FINALISIERUNG DES BASEL-III-REFORMPAKETS:
Jens
Norget
,
Anita
Schacht
11.03.2019
Mit der Veröffentlichung des Europäischen Rates vom 15.02.2019 wurden die konkreten Änderungen an den einschlägigen aufsichtsrechtlichen Vorgaben bekanntgegeben. Diese sind Ausläufer des Basel-III-Reformpaketes, welche bisher noch nicht umgesetzt wurden. Von den Änderungen betroffen sind
• die Richtlinie 2013/36/EU (CRD IV) und die Verordnung Nr. 575/2013 (CRR) für die Eigenmittelanforderungen für Banken sowie • die Richtlinie 2014/59/EU (BRRD) und die Verordnung Nr. 806/2014 (SRMR) für die Sanierung und Abwicklung notleidender Banken.
Mit Abschluss der Trilog-Verhandlungen, werden noch dieses Jahr die finalen Richtlinien und Verordnungen (CRD V, CRR II, BRRD II und SRMR II) erwartet. Aufgrund der Mitteilung, dass es sich auf Basis der veröffentlichten Entwürfe, nur mehr um Überarbeitungen von „Rechts- und Sprachverständigen“ handelt, gehen wir davon aus, dass die Inhalte als final angenommen werden können. Wir haben die Inhalte fachlich und überblicksartig aufbereitet, so dass Sie sich bereits heute ein umfassendes Bild über die Neuerungen machen können.