Language switcher

Search form

SUSTAINABLE FINANCE: DIE SUSTAINABLE FINANCE DISCLOSURE REGULATION (SFDR) EINLEITUNG

Sub Header

SUSTAINABLE FINANCE: DIE SUSTAINABLE FINANCE DISCLOSURE REGULATION (SFDR) EINLEITUNG
Hendryk
Braun
,
David
Kamm
,
Justus
Abs
22.01.2021
In den letzten Monaten hat die Offenlegungsverordnung für nachhaltige Finanzen (SFDR) fast genauso viele Debatten ausgelöst wie die EU-Taxonomie. Da die SFDR die Environmental, Social und Governance (ESG) Faktoren neu definiert und einen erheblichen Einfluss auf die verschiedenen Akteure des europäischen Finanzmarktes haben wird, sorgen der kurze Zeitplan und die Unklarheiten bezüglich wichtiger Details für Verwirrung und Besorgnis in der Branche. Das Risiko, dass Unternehmen die Anforderungen der SFDR nicht rechtzeitig umsetzen können, besteht trotz der angekündigten Verschiebung der Fristen für die technischen Standards weiterhin und damit auch das Risiko hoher finanzieller und betrieblicher Kosten für die betroffenen Unternehmen. In unserem Fachbeitrag erläutern wir, was Unternehmen, die unter die SFDR fallen, beachten müssen.